Therapien

Behandlungsmethoden

Ayurveda

Aufgrund von schriftlichen Aufzeichnungen (Charaka Samhinta) und Funden (chirurgische Geräte, die in der Sushruta Samhita dargestellt sind) wird die ayurvedische Heilkunkunde auf ca. 4000 – 6000 Jahre geschätzt. Aber im Grunde ist der Ayurveda so alt wie die Schöpfung selbst. Denn mit der Entstehung von Leben, entstand auch das Wissen über gesundes Leben. Gesundheit ist das  balancierte Fließgleichgewicht der drei Doshas Vata, Pitta und Kapha. Eine Störung der drei Doshas wird durch Anamnese, Untersuchung und Pulsdiagnose festgestellt. Aus den Ergebnissen ergibt sich eine Beratung für Tagesroutine, Lebensführung, Diät- und ggf. Heilpfanzeneinnahme.
   

Hormonersatztherapie mit bioidentischen Hormonen

Körperliches und geistiges Befinden wird beeinflusst durch den Hormonhaushalt. Gerade in den Wechseljahren der Frau gerät der Hormonhaushalt ins Ungleichgewicht, aber auch beim älter werdenden Mann. Bioidentische Hormonkapseln nach Dr. Volker Rimkus stellen das hormonelle Gleichgewicht wieder her.
Die Wichtigkeit der hormonellen Balance ist gleichermaßen für Frauen und Männer von Bedeutung.
  

Aderlass

Aderlass nach Hildegard von Bingen und Aderlass in der ayurvedischen Medizin (Rakta mokshana) berücksichtigen günstige Blutreinigungstage abhängig von der Mondphase. Es ist ein bluthygienisches Verfahren zur Entgiftung, Immunstimmulierung und Regulierung der Körperfunktionen bei Müdigkeit durch Verschlackungen, Übergewicht, Bluthochdruck, Allergien, klimakterischen Beschwerden etc.
   

Akupunktur und Moxibustion

Moxatherapie ist eine klassische chinesische Wärmebehandlung von speziellen auf den Meridianen liegenden Therapiepunkten. Sie wird eingesetzt bei Erschöpfung, chronischen Wärme-Kälteregulationsstörungen, Schmerzen, Energiemangel bzw. Energieblockaden etc.
  

Face-Lifting-Akupunktur

Die Face-Lifting-Akupunktur dient der Straffung der Haut sowie der Verminderung von tiefen Falten ohne Anwendung chemischer Substanzen (z.B. Botox oder Hyaloronsäure). Dazu werden Ohr-, Körper- und Gesichts-Akupunktur eingesetzt.
  
  

Dorn-Breuss-Therapie

Die Dorn-Breuss-Methode ist eine sanfte Massage und Korrektur besonders der Wirbelsäule und wenn nötig des gesamten muskolo-skellettalem Systems. Diese Methode wird eingesetzt bei Schmerzen durch Fehlstellungen, Fehlhaltungen, Überbelastung oder nach Unfällen.

Schröpfkopfmassage

Bei der Schröpfkopfmassage handelt es sich um eine Tiefenmassage zur Verbesserung des Gewebestoffwechsels, wodurch ein verbesserter Fluss vn Blut und Lymphe erzeugt wird. Sie wirkt schmerzlindernd, verbessert die Hautatmung und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte.
 

Marmatherapie

Marmatherapie bezeichnet die heilende Kraft der sanften Vitalpunktmassage. Sie kann genützt werden um Energieblockaden zu lösen, zur Entgiftung, zur Stärkung und Verjüngung, zur Unterstützung von Selbstheilungsprozessen, bei Schmerzzuständen, aber auch zur psychischen Reintegration bei Ängsten, Depressionen, Panickattacken.
 

Antlitzanalyse

Die Antlitzanalyse basiert auf den Kenntnissen von Dr. W. H. Schüssler. Der biochemische Mineral-Salzmangel kann anhand von Färbungen, Schattierungen, Struktur, Fältelungen und Glanz im Gesicht abgelesen und die entsprechenden Salze identifiziert werden. Bevor der Mangel an einem oder mehreren Mineralstoffen im Körper zu schwerwiegenden Störungen führt, macht sich bereits im Gesicht eine Unterversorgung bemerkbar. Dieses Defizit kann durch Einnahme der Schüssler-Salze korrigiert werden.

Diätberatung bei Übergewicht

Die ayurvedische Diätberatung bezieht sich auf die typgerechte Ernährung nach der individuellen Doshakonstitution und der Jahreszeit. Je nach Ausmaß der gewünschten Gewichtregulation wird Akupunktur und Marmatherapie begleitend eingesetzt.

Geistiges Heilen

Hier werden unterstützende geistige Verfahren bei emotionalen, psychischen, und körperlichen Störungen eingesetzt. Die geistigen Prinzipien der Natur, auch Naturgesetze, Devatas oder Engel genannt helfen, verdeckte Belastungen aufzudecken und zu lösen.